HERZLICH WILLKOMMEN BEI m2ing!

 

Um Ihnen die ersten Schritte zu erleichtern, finden Sie auf dieser Seite eine kurze Übersicht darüber wie Sie zu Ihren Login Daten kommen und die App installieren. Außerdem stellen wir die Benutzeroberfläche von Webservice und App kurz vor.

Detaillierte Anleitungen zur Bedienung finden Sie dann auf den jeweiligen Unterseiten.

Viel Spaß mit m2ing!

Bei weiterführenden Fragen kontaktieren Sie gerne unseren Support unter: support@m2ing.com

DIE ERSTEN SCHRITTE

Login Daten / Kostenlos testen

Testen Sie m2ing jederzeit 14 Tage kostenlos und unverbindlich.

Um Ihre Login Daten zu erhalten und direkt im Webservice loslegen zu können, klicken Sie bitte hier .

Nachdem Sie die benötigten Felder ausgefüllt haben erhalten Sie eine Bestätigungsmail mit allen wichtigen Login Informationen.

Der Login erfolgt dann ganz einfach über die m2ing Webseite rechts oben unter Login.

App installieren

Die m2ing App ist für IOS im Apple Store und für Android im Google Playstore kostenlos verfügbar und für alle gängigen Tablets und Smartphones mit den oben genannten Betriebssystemen ausgelegt.

Die Login Daten für die App sind die selben wie für den Webservice. Wenn Sie noch keinen gültigen Zugang haben, klicken Sie hier und testen Sie 14 Tage kostenlos.

Erste Schritte im Webservice

Nach dem Login gelangen Sie zuerst auf die Dashboard Ansicht Ihrer Projekte.

Die Sidebar links bleibt im Webservice immer eingeblendet und bietet eine Schnellnavigation. Neben der derzeit sichtbaren Dashboard Ansicht, gelangen Sie in die tabellarische Projektübersicht mit Klick auf Projekte. Hier werden jeweils alle Projekte, die innerhalb Ihres Klienten bestehen angezeigt. Unter Eigene Projekte werden Ihnen die Projekte angezeigt, bei denen Sie bei einem Bauwerk als Benutzer zugewiesen sind.

Die beiden unteren Bereiche Datensätze und Internes sind nur durch Admins ersichtlich, jedoch nicht durch Mitarbeiter. Unter Datensätze können Sie spezifisch nach bestimmten Bauwerke, Skizzen oder Schäden suchen. Unter Internes verwalten Sie die Klientendaten und die Benutzer.

Um sich ein Projekt genauer anzusehen, klicken Sie auf das jeweilige Projekt in der Dashboard Ansicht. Sie werden weitergeleitet zur Projektübersicht.

 

Hier sehen Sie zum einen eine Kartenansicht auf der die Bauwerke dieses Projekts verortet sind und rechts davon tabellarisch alle Bauwerke innerhalb des Projekts. Durch Klick auf den jeweiligen Pin in der Karte oder Klick auf in der jeweiligen Zeile des Bauwerks gelangen Sie zur Bauwerksübersicht.

Hier bearbeiten und verwalten Sie das Bauwerk. Im oberen Bereich sehen Sie die eingegebenen Bauwerksdaten. Durch Klick auf können Sie diese bearbeiten, Dokumente hochladen und Benutzer verwalten.

Im unteren Bereich sehen Sie eine Übersicht über die Historie der Zustandsnoten und die derzeitigen Top 3 maßgebenden Schäden.

Im mittleren Bereich sehen Sie den eingestellten Prüfzyklus und offene Maßnahmen. Durch Klick auf akt. Erfassung bearbeiten Sie die aktuelle Erfassung.

Durch Klick auf die grauen Balken klappen die einzelnen Bereiche aus. Zum einen allgemeine Daten zur Erfassung, hochgeladene Skizzen bzw. Pläne, eine Übersicht der Schäden allgemein und gruppiert nach Bauteilgruppen, Notizen und Freitexte für den Prüfbericht. Ganz oben kann durch Klick auf Prüfbericht exportieren (Word) ein Bericht heruntergeladen werden.

Näheres zum Webservice und genauere Beschreibungen lesen Sie unter Webservice

Erste Schritte in der App

Nach dem Login gelangen Sie zur (anfangs noch leeren) Projektübersicht. Um Ihre bereits erstellten Projekte bzw. das Beispielprojekt zu synchronisieren, klicken Sie auf den blauen Button rechts unten.

Durch Klick auf das Projekt und dann Klick auf das Bauwerk gelangen Sie zur aktuellen Erfassung und zur zugehörigen Skizzenübersicht.

Öffnen Sie eine Skizze und sehen Sie dort die bereits erfassten und verorteten Schäden. Durch Klick auf einen der Pins öffnet sich der Bearbeitungsmodus des Schadens. Durch Klick auf einen beliebigen Punkt auf der Skizze fügen Sie einen Schaden hinzu.

 

Näheres zur App und genauere Beschreibungen lesen Sie unter die App.

Das Userinterface kennen Sie nun - bereit Ihr erstes Projekt zu erstellen? Dann sehen Sie sich doch unsere Tutorials an!